myhubi.de

Stecker & Buchsen ABC

Diese Übersicht zeigt ein paar der gebräuchlichsten Steckersysteme mit ihren Bezeichnungen, die im RC-Heli-Modellbau verwendet werden. Als ich mit dem RC-Modellbau angefangen habe, fand ich die Bezeichnungen XHP, BEC oder PQ für die verschiedenen Anschlüsse immer sehr verwirrend. Ich hoffe diese Übersicht bringt auch bei euch ein bisschen Licht ins Dunkel.

Akkuanschlüsse:

diese Verbindungsart wird von RC-Heli-Piloten viel benutzt. Man nimmt sie, um den Motor und die Lipos mir dem Regler zu verbinden. Die Goldkontaktstecker und -buchsen kann man in verschiedenen Größen kaufen. Das Anbringen der Stecker und Buchsen ist sehr einfach, sie werden an die Kabeln gelötet, die Buchse mit Schrumpfschlauch isolieren und fertig. An meinem T-Rex 250 habe ich die 3,5mm und an den größeren Helis die 4mm Anschlüsse verbaut.

 

Dieses System wird meist bei Koaxial- bzw. Kleinhubschraubern genutzt, da die dort übertragenen Stromstärken nicht so hoch sind.


Das MPX System kann zur Übertragung von höheren Strömen im Modellbaubereich genutzt werden, allerdings finde ich das aufteilen der Litze auf je 3 Kontaktaktstifte beim löten zu umständlich.

Den sogenannten Hochstromstecker sieht man oft als Verbindung zwischen Lipo und Regler. Aufgrund der um 90°gedrehten Anordnung der Kontakte wird hier ein verpolen oder falsches Anschließen des Lipos ausgeschlossen.

 

Balanceranschlüsse:

mit dem JST EHR Stecker sind z.B. Kokam, Lipolice, Lipomex, Graupner, Robbe, Fullriver, LRP-VTEC und Emcotec Lipos bestückt

 

die JST XHP Bauform nutzten Align, Walkera, Topmodel X-Power, Kong Power und E-Flite charakteristisch für diesen Stecker sind die zwei „Nasen", die wie halbe Pfeile aussehen. Meistens werden aus Asien z.B. Korea, Japan, China oder Taiwan importierten Lipos mit dem XHP Stecker geliefert.

"JST" ist die Bezeichnung für die Herstellerfirma, diese drei Buchstaben sagen nichts über die Bauform oder Art des Steckers aus. >> Link <<

ist die Bezeichnung des Steckers an Polyquest, Jamara, Hyperion, E-Tec, TrueRC, MaxAmps und Welpower Lipos

steht für die Anschlüsse der Lipos von Flightpower, Thunderpower, Multiplex und Li-Batt BX

Servoanschlüsse:

 

Der Stecker von Robbe/Futaba hat seitlich eine "Nase" wird diese Nase entfernt, passt der Stecker 100% zum Graupnersystem. 

Wer mehr Informationen zu den Steckersystemen benötigt, wem die Maße, Gewicht oder der Wiederstand der Stecker und Buchsen interessiert, der wird auf der Homepage von Gerd Giese fündig.  >> LINK <<

 Bild und Textbeiträge © Mirko Wünsch